Startseite / Über mich
Paartherapie / Paarberatung
Psychotherapie Kassel
Psychologische Beratung Kassel
Burn Out / Mobbing
Entspannungsverfahren
Stressbewältigung / Coaching
Angst / Depression
Hypnosetherapie
Raucherentwöhnung Hypnose
Gewichtsreduktion Hypnose
Hypnose lernen / Seminare
Schmerzen / Schmerzbewältigung
Glaskörpertrübungen
Überforderung Stress Medien
Migräneberatung / Schmerzen
Gesunde Firma
Kurse und Seminare
Impressum / Datenschutzhinweise
Kontakt und Kosten
   
 



Hypnose und Hypnosetherapie wurde bereits in historischen Zeiten zur Schmerzbehandlung angewendet. Da Schmerzen und Schmerzempfindungen in Ihrer Intensität in vielen Fällen auch psychosomatischer Natur sein können, ist es nach entsprechender Abklärung ursächlicher Faktoren oft hilfreich, mit Hilfe hypnotherapeutischer Maßnahmen entsprechend zu unterstützen, um auch die psychische Belastung durch Schmerzen ggf. reduzieren zu können.

Im Rahmen der Schmerzbehandlung muss unterschieden werden:


Psychisch bedingte Schmerzen (z.B. Kopfschmerz durch ständiges Überlastungsgefühl). Hier könnten bereits Mentaltechniken und Entspannungsverfahren hilfreich sein.

Akute Schmerzen
(z.B. nach einer Operation)
Hier ist z.B. durch die Möglichkeit hypnotischer Dissoziation eine Reduzierung, Erleichterung oder sogar vollständige Abschaltung des Schmerzempfindens möglich

Bei chronischen Schmerzen kann durch eine gezielte Bearbeitung des gefühlten Schmerzes, die „Wahrnehmung des Schmerzes“ mit Hilfe der Hypnosetherapie bearbeitet, verändert und abgebaut werden.


Die Hypnose ist eine anerkannte Behandlungsform. Mit Hilfe der Hypnosetherapie kann das Schmerzverarbeitungszentrum im Gehirn erreicht werden. Daher kann mit Hilfe dieser Therapie eine subjektive Verbesserung des Beschwerdebildes erzielt werden, selbst wenn die eigentliche Ursache dabei nicht verändert wird. Auch das sog. "Schmerzgedächtnis", was in vielen Fällen zu einer Aufrechterhaltung an sich überwundener Schmerzustände beiträgt, kann häufig positiv beeinflusst werden.

Wichtig: Ausdrücklich möchte ich darauf hinweisen, dass es sich bei meinem Angebot ausschließlich um eine ergänzende Behandlung in Bezug auf entsprechende, psychische Auswirkungen handelt und dieses keinesfalls notwendige Behandlungen bei einem Facharzt ersetzt. Es werden hier ausschließlich psychische Belastungen mit Hilfe psychologischer Maßnahmen angesprochen.

Voraussetzung für eine ergänzende Behandlung psychischer Auswirkungen durch Hypnose und Hypnosetherapie ist eine entsprechend ausführliche Abklärung / Anamnese in Hinblick möglicher Ursachen und Hintergründe Ihrer Schmerzbelastung durch Ihren behandelnden Arzt! Jegliche Behandlung in diesem Bereich versteht sich als begleitende / unterstützende Maßnahme im psychologischen Bereich.



Aktuelle Hinweise zu Corona: Der Praxisbetrieb läuft für Sie wie gewohnt weiter. Zur erhöhten Sicherheit folgen wir den empfohlenen Hygienemaßnahmen, z.B. durch Verzicht auf körperlichen Kontakt wie Händeschütteln und ähnlichem. Außerdem wird auf angemessenen Sitzabstand geachtet und sanitäre Anlagen verstärkt gereinigt.

Psychologische Beratung per Telefon sowie Psychologische Onlineberatung ist grundsätzlich möglich. Nähere Informationen dazu finden Sie auch auf der Internetseite:

www.psychotherapie-hilfe-kassel.de